Bald ist es vollendet…. das Jahr 2015.
365 Tage Freude, Trauer, Erfahrungen, Erlebnisse und vieles mehr.

Für jeden von uns hat das Jahr andere Highlights,
die zu Erinnerungen werden und
die wir bewusst oder unbewusst mitnehmen.

„2015“ – Für mich ein sehr bewegtes und ein bewegendes Jahr in Köln.

Dazu gehört mein runder Geburtstag, ein schöner Urlaub, interessante neue Klienten & Coachees, die vielen Menschen die auf der Flucht sind und Frieden suchen. Viel Schönes und auch Trauriges. Besonders traurig macht mich, dass sich liebe Menschen endgültig aus meinem Leben verab-schiedet haben und auch, dass wir „als Deutschland“ dem Terror mit Krieg begegnen.

Menschen und Ihre Schicksale achten und nicht verurteilen, das sollte das Motto für 2016 sein. Unsere Aufgabe wird es sein, zwischen all den mit Angst gespickten Nachrichten, das Gute zu finden und uns davon leiten zu lassen.

Der nachfolgende Text ist nicht von mir. Er spricht mir jedoch aus der Seele und deshalb gebe ich ihn gerne weiter:

Das Maß ist der Mensch

Alles, was wir schaffen, soll dem Einzelnen und unserer Umwelt zugutekommen. Der Mensch ist ein Wesen, das sowohl Eigensinn (gesunden Egoismus) wie Gemeinsinn benötigt, um menschen-würdig wachsen zu können.

Mit der eigenen Sprache, einer festen eigenen Moral und Ethik sowie durch Selbstreflexion entwi-ckelt sich ein seelenvoller Mensch, die tragende Säule einer Gemeinschaft.

Mit Privateigentum, sinnvoll in Gemeinschaftseigentum eingebettet, für das alle die Verantwortung tragen, ist soziales Wirtschaften möglich.

Mit Wissenschaft und Technik, die dem Einzelnen und der Gemeinschaft gleichermaßen dienen, steuern wir eine gute Perspektive für uns alle an!

Der Mensch, der sich selbst liebevoll behandelt, wird auch der Natur und anderen Menschen acht-sam und wertschätzend begegnen.

WP_20151215_008

Viel Glück in 2016 !

Nutzen wir unsere menschliche Kreativität für eine „gute (friedvolle)“ Entwicklung.

Ich wünsche Ihnen einen gelungenen Start
in ein ereignisreiches und friedvolles Jahr 2016

Ihre Sylvia Krebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.