Können Sie?

Sie wollen aufhören zu rauchen! Das regelmäßige Glas Wein am Abend schlägt sich auf die Hüften und das möchten Sie nicht mehr! Es gibt jede Menge Gewohnheiten, die wir Menschen verändern wollen. Bei den beiden vorab genannten Beispielen handelt es sich um klar erkennbare und formulierbare Gewohnheiten. Wenn Sie hier eine Veränderung anstreben, können Sie das Ergebnis kontrollieren. Haben Sie das schon ausprobiert? Waren Sie erfolgreich in der Umsetzung und der nachhaltigen Veränderung? Ist Ihnen diese Umstellung leicht gefallen?

Nun stellen Sie sich vor Sie spüren Ihr Leben ist aus dem Gleichgewicht geraten. Sie fühlen sich nicht mehr wohl und Sie wollen dies verändern. Sie können jedoch nicht erkennen, was direkt für das Ungleichgewicht verantwortlich ist. Veränderungen schleichen sich oft ein und mit der ständigen Wiederholung (täglich grüßt das Murmeltier) werden Sie zu Gewohnheiten. Nun müssen Sie der Veränderung auf die Schliche kommen und dabei ist ein Coach ein sehr wert- und ressourcenvoller Partner. Da Gewohnheiten durch eine Regelmäßigkeit oft auch mit Leichtigkeit verbunden sind spüren wir nicht immer, dass sie uns nicht gut tun. All diese Dinge spielen sich in unserem Unterbewusstsein ab. Mit Ihrer Wortwahl und Ihrer Gestik zeigen Sie dem Coach was Sie bewegt und auch was Sie bedrückt. Der Coach agiert hier zum einen als Spiegel, er kann die Themen, die sie bewegen aufgreifen und verstärken oder er animiert Sie mit Hypothesen. Er wird so einen Weg finden, damit sie sich ganz selbstverständlich mit den bewegenden Gewohnheiten und Vorgehensweisen tiefergehend beschäftigen. Dadurch schauen Sie bewusst auf ihren Lebensweg und sie können erkennen was sich wodurch verändert hat. Das wiederum gibt Ihnen Antworten, bringt Sie Ihrer Lösung näher. Jetzt stellen Sie sich vor wie die Reise in Ihr Unterbewusstsein ohne Coach aussehen kann und wird. Ist es möglich? Sie entscheiden.

Liebe Leser,

da bin ich wieder. Das erste Mal im Jahr 2014!

Der Januar ist vorüber – Karneval, die fünfte Jahreszeit animiert in Köln zum „singe und danze“ – der Winter (diesmal ohne Schnee) ist fast vorbei – die Natur wacht langsam auf – die Vögel zwit-schern voller Lebensfreude – und „Sie“?

Was haben Sie sich zum Jahreswechsel vorgenommen und was ist bis dato aus Ihren Vorsätzen und Ziele für 2014 geworden?

In Ihrer Firma stehen die Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen und damit verbunden die Potentialanalysen an. Sind Sie gut vorbereitet?

Wie lauten Ihre Antworten auf die Fragen:
Was haben Sie im Jahr 2013 erreicht? Wie wollen Sie in Jahr 2014 weitermachen, damit auch dieses Jahr ein gutes Jahr wird? Wobei wünschen Sie sich Unterstützung, damit ihr Weg durch dieses Jahr leichter und freier wird?

Ich möchte Ihnen in diesem Zusammenhang die Vorteile von Coaching anschaulich darstellen.
Ein Coaching fokussiert sich nur auf Sie. Auf Ihre Ziele und den Weg zu Ihren Zielen. Vergleiche, Vorurteile, Glaubenssätze werden sie im Coaching nicht daran hindern Ihren Weg zu finden.
Erkennen Sie was Sie ausbremst. Was Sie kennen, können Sie ändern. Starten Sie durch.

Es gibt jede Menge Tools, Interventionen und Möglichkeiten die der Coach Ihnen anbieten kann, damit sich auf Ihrem Weg viele Türen öffnen. Sie werden im Coaching ihre verschollenen Fähigkeiten, bis dato unerkannte Ressourcen und vieles mehr erkennen.

All diese Einzigartigkeiten, die „so“ nur zu Ihnen gehören, machen Sie zu einem gesunden, erfolg-reichen, kraftvollen, kreativen Menschen. Nutzen Sie diese Potentiale und lernen Sie, für sich selbst zu sorgen. Nehmen Sie sich, was Sie brauchen ohne dem Anderen etwas weg zu nehmen. Loben Sie sich, für Ihre Leistung ohne sich überheblich zu fühlen. Setzen Sie Ihre Fähigkeiten optimal ein und genießen es Ihre Ziele mit Leichtigkeit zu erreichen.

Sie werden nach einiger Zeit bemerken, dass Ihr Eigensinn auch andere motiviert. Dieses
Potential ist für Sie als Persönlichkeit sehr wertvoll. Stecken Sie Ihre Mitmenschen, Ihre Kollegen, Freunde und die Familie an, mit Ihrem Optimismus und Ihrem gesunden Selbstbewusstsein.
Diese Ansteckung kann sich sehr gerne zu einer Epidemie ausbreiten. Wir sprechen hier nicht von einer Krankheit sondern von den Symptomen der Gesundheit.

Wollen Sie das Jahr 2014 gesund und selbstbewusst begehen, dann starten Sie ….
…… bei Bedarf mit einem Coaching.

– Nutzen Sie Coaching als eine Art Sport
– Gönnen Sie sich regelmäßig Wellness für die Seele und den Körper
– Freuen Sie sich über einen kontinuierlichen Aufbau Ihres Selbstbewusstseins

Viel Spaß dabei wünscht Ihnen

Ihre

Sylvia Krebs

Ich stelle Ihnen sehr gerne mein

Sommer – Work -Life Coaching Angebot vor.

Die Überschrift lautet: Wir sind alle Künstler!

Sie haben schon darüber nachgedacht in diesem Jahr die ruhigeren Sommermonate und die Zeit der warmen Sommerabende zu nutzen, um Ihre Ressourcen zu mobilisieren und Balance in Ihr Work – Life zu bringen. Mit dem Ergebnis, die neu erkannten Potentiale für einen leichten und erfolgversprechenden Start in die zweite Jahreshäfte zu nutzen. Gute Idee! Es gibt so viele Möglichkeiten diese Ressourcen zu heben, ich stehe Ihnen dabei gerne als Sparringspartner zur Seite.

Unter nachfolgendem Link finden Sie eine ausführliche Beschreibung meines Sommerangebotes. Kunst & Coaching – Wir sind alle Künstler!

Selbstverständlich ist dieses Angebot nur eine Möglichkeit unter vielen. Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe. Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen, in einem ersten unverbindlichen Gespräch. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email.

Bis Bald

Ihre Sylvia Krebs