Hallo liebe Leserin und lieber Leser,

was ist heute für Dich ein aktuelles, wichtiges und interessantes Thema? Diese Frage kann und werde ich jetzt für mich beantworten und Du kannst die Antwort gleich lesen. Du solltest diese Frage jetzt auch für Dich selbst beantworten.  Es gibt so viele unterschiedliche Einflüsse, die deine Antwort beeinflussen können und werden. Z.B. die Nachrichten des Tages – Der gute Freund und seine Aktionen/Bedürfnisse – der Regen, der in Köln seit Stunden auf die Erde fällt – dein persönlicher Gemütszustand – und auch dein Körper signalisiert Dir eine Antwort auf die Eingangsfrage. Achte bewusst darauf! Für mich ist es somit eine Herausforderung Dich/Euch mit einer aktuellen und interessanten Botschaft zu erreichen. Viele von Euch haben während der Arbeit oder allgemein am Tag wenig Zeit viel Text zu lesen…. und Newsletter werden so viele verschickt. Welcher Newsletter enthält nun die wichtigen Informationen? Tja, dass ist nicht einfach und daher mache ich Dir einen Vorschlag. Wenn du bis hierhin gelesen hast beantworte Dir die Eingangsfrage selbst. Die Antwort ist schon in deinem Kopf und vielleicht hast du Sie auch schon ausgesprochen. Wenn du möchtest, dass ich zu dem Thema, welches Dich gerade bewegt schreiben soll, dann antworte mir mit deinem Kommentar auf dieser Homepage oder schreibe mir eine persönliche E-Mail. Sehr gerne schreibe ich Dir meine Sichtweise.

Beste Grüße aus Köln

Sylvia Krebs

Meine Botschaft: Es ist wichtig, dass jeder von uns, bei seinen aktuellen Themen seine eigene Meinung vertritt und DIESE mit seiner Haltung wohlwollend in die Welt trägt.

.

Liebe Leser,

heute habe ich, in einer von mir erstellten Buchpräsentation ein Märchen gefunden, dass ich sehr mag und gerne mit Ihnen teile.

 

Die Kraft des Universums

… mit einer großen Portion Weisheit!

Ein altes Märchen erzählt von den Göttern, die zu entscheiden hatten, wo sie die größte Kraft des Universums verstecken sollten, damit sie der Mensch nicht finden könne, bevor er dazu reif sei, sie verantwortungsbewusst zu gebrauchen.

Einer der Götter schlug vor, sie auf der Spitze des höchsten Berges zu verstecken, aber sie erkannten, dass der Mensch den höchsten Berg ersteigen und die größte Kraft des Universums finden würde, bevor er dazu reif sei. Ein anderer Gott sagte, lasst uns diese Kraft auf dem Grund des Meeres verstecken. Aber wieder erkannten sie, dass der Mensch auch diese Region erforschen und die größte Kraft des Universums finden würde, bevor er dazu reif sei.

Schließlich sagte der weiseste Gott: “Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die größte Kraft des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird niemals dort danach suchen, bevor er reif genug ist, den Weg nach Innen zu gehen.”

Und so versteckten die Götter die größte Kraft des Universums im Menschen selbst, und dort ist sie noch immer und wartet darauf, dass wir sie in Besitz nehmen und weisen Gebrauch davon machen.

Sonnige Grüße aus Köln

Sylvia Krebs

Business Coach – ZenBo Balance Trainerin

Sehr geehrte Leser und Leserinnen meines Blogs,

haben Sie schon mal darüber nachgedacht eine Führungsaufgabe zu übernehmen? Führungskräfte, die Ihre Führungspotentiale bewusst einsetzen und sich fördern braucht

jedes Business und werden oft gesucht. Meine langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich zeigen mir immer wieder, wie erfolgreich hier Coaching sein kann. Eine Führungskraft ist der Coach für seine Mitarbeiter. Das macht diese Coachings so besonders.

wp_20161012_10_30_26_pro-3

Die Weitsicht ist eine Kompetenz, die Sie als Führungskraft jederzeit einsetzen können.

Menschen, die das erste Mal die Rolle der Führungskraft übernehmen oder angeboten bekommen, stellen sich oft die Fragen „Kann ich Führen?“ „Will ich Führung übernehmen?“ Vorab gab es meistens ein Assessmentcenter oder eine Potentialanalyse. Die Fakten sagten „ja“. … und doch sind da Zweifel.

Im Führungskräfte Coaching aktivieren wir die Potenziale, die Motivation und die Ressourcen, die Sie als Führungskraft stärken. Sie haben im Führungskräfte Coaching die Möglichkeit Wege auszuprobieren, auf denen Sie sich unsicher fühlen. Gemeinsam mit Ihrem Coach schauen Sie was passiert und was möglich ist. Das hilft Ihnen im Team oder in anderen Bereichen, unbekannte Situationen offener zu erleben, bewusster zu reagieren und lockerer zu agieren. Wenn Sie die Möglichkeiten eines Coachings erkennen und selbst nutzen, spüren Sie die Stärke, die darin liegt und können diese selbst als Führungskraft einsetzen. Damit sind sie authentisch und schaffen Vertrauen bei Ihren Mitarbeitern.

Mir fällt beim Thema Führung immer eine Werbung ein. Sie kennen diesen Werbespot vielleicht. Die Mutter, die bei der Frage nach ihrem Job sagt: Ich führe ein kleines Familienunternehmen. Sie sagt das mit großem Selbstbewusstsein.

Mit einer großen Familie verantwortungsvoll zu leben ist ähnlich wie ein Team zu führen.

Fazit: Es geht darum, dass der Einzelne seine Potentiale erkennt, diese in die Gemeinschaft einbringt und so die Synergien im Team genutzt werden können. Es ist wichtig darauf zu achten, dass alle Menschen in der Gemeinschaft die Möglichkeit erhalten diesen Weg zu gehen und dabei das gemeinsame Ziel im Auge behalten wird. Um dies zu vereinfachen gibt es Führungskräfte oder Eltern die als Steuermann oder Coach agieren. Nutzen Sie Coaching und fördern Sie Ihr Führungspotential. Führungskräfte, die sich Ihrer Aufgabe bewusst sind, die sich selbst fördern und fordern braucht unser Business in fast allen Bereichen. Gehen Sie Ihren Weg und nutzen sie die Vorteile eines Coachings, wenn Sie dadurch besser voran kommen.

Ich bin stehe Ihnen jederzeit und sehr gerne als Business Coach und Sparringspartner in Köln zur Verfügung.

Beste Grüße

Ihre Sylvia Krebs

Business Coaching in Köln und Umgebung

Wenn ich ein Laden wäre……

=> Wo wäre mein Standort?
=> Was sollte in meinem Schaufenster zu sehen sein?
=> Was macht diesen Laden für dich /Sie einzigartig?

=> Ist dSylviaer Laden Groß oder Klein – Hell oder Dunkel – Bunt oder ……..?

=> Was möchtest du / möchten Sie bei mir finden, wenn sich die die Tür zu meinem Laden öffnet?
=> Was willst du/wollen Sie als Kunde in jedem Fall aus meinem Laden mitnehmen?
=> Du würdest/Sie würden auch einen weiten Weg zu mir in den Laden nicht scheuen, weil…….

 

Ich freue mich auf Deine/Ihre Antwort. Jede Antwort ist für mich sehr wertvoll,

daher sage ich schon vorab „Herzlichen Dank“.

Sylvia Krebs

LöwenzahnSchönheit hat viele Gesichter.

Ein Genuss für die Sinne.

Wenn wir die Augen öffnen, können wir die Wunder in der Natur sehen.

Wenn unsere Nase frei ist, können wir den Duft der Blüten riechen.

Wenn wir unseren Geschmackssinn fordern wird eine reife Erdbeere zu einer süßen Köstlichkeit.

Auch die Haptik hat in der Natur Ihren Reiz. Fassen Sie mal in eine Brennessel.

Es gibt so viel Schönes. Achten Sie darauf!

Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht“.    Joachim Ringelnatz

Können wir uns auf Sicherheit und Risiko wirklich verlassen?

...wo die schwarzen Schwäne schwinneb

…wo die schwarzen Schwäne schwimmen …

Diese Frage stellen am 20.04.2016 in Köln:

Dipl.-Volksw. Frau Daniela Erdle-Bruse – Honorar Finanzanlageberaterin
und
Frau Sylvia Krebs – zertifizierter Business Coach

Der Vortrag behandelt auch die Angst. Die Angst, ein Gefühl …und in diesem Jahr in vielen Bereichen zu lesen, zu hören und zu spüren. Sei es durch die Medien oder lediglich durch irgendeine Situation, die verunsichert.

Die beiden Rednerinnen stellen ganz bewusst diese Fragen:

Wie riskant kann Sicherheit sein?
Wie viel Sicherheit brauchen wir?
Wie viel Risiko vertragen wir?
Was wollen wir eigentlich?

….und „Sie“ werden mit den Antworten nicht allein gelassen.

Die beiden Rednerinnen haben einige Anregungen, Tipps und Tricks, die Sie ganz „sicher“ durch einen interessanten und interaktiven Abend mit etwas Psychologie und jeder Menge Ökonomie führen.

Wenn Sie dieser Vortrag anspricht und Sie am 20.04.2016 unser Gast sein wollen dann melden Sie sich an. Gerne über diese Homepage oder per Email    s.krebs@sk-coach.de.

Wir freuen uns auf Sie.

Beste Grüße Sylvia Krebs

 

Ich möchte Ihnen von meinen schönen Erlebnissen und den vielen Erkenntnissen der letzten Woche berichten. Wie jedes Jahr, habe ich auch in diesem Jahr meinen Geburtstag in vollen Zügen genossen.

Viele, liebe Menschen haben an mich gedacht und somit diesenCreated with Nokia Smart CamTag zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Für mich ist „mein Geburtstag“ in jedem Jahr ein Erlebnis und wie ein Kind freue ich mich schon Tage vorher. So bin ich!

Direkt im Anschluss an meinen Geburtstag habe ich im Odenwald Institut, fünf Tage lang, ganz bewusst für mich gesorgt. Ich habe mit 20 weiteren, wertvollen Menschen eine Reise mit NLP gemacht. Jeder von uns konnte in den gemeinsamen Tagen herausfinden wie er die eigenen Gefühle beeinflussen und verändern kann. Wir haben gelernt das eigene Leben in eine neue Richtung zu lenken, Hindernisse und Blockaden aufzulösen sowie klare Ziele von der Zukunft zu entwickeln, damit wir künftig noch erfolgreicher sind. Besonders hervor zu heben ist, dass wir alle jede Menge Spaß hatten. Mit dem so erworbenen NLP-Practitioner habe ich weitere, tiefere Einblicke und eigene Eindrücke von einem wichtigen Kommunikations- und Coachingtool sammeln können.

Das Leben macht so viel Spaß und ich freue mich sehr, dass ich immer wieder neue Menschen treffe, die mir nah sind, die meine Einstellung teilen und die sehr gerne mit mir gemeinsam ein Stück meines Lebensweges gehen.

Ich danke „ALLEN“ die mich in der letzten Woche begleitet haben; die mit mir gelebt, gelacht, gefeiert, getanzt und geweint haben. Das war für mich eine sehr intensive Zeit, mit für mich sehr wertvollen Menschen, die ich nun in meinem Herzen trage. DANKE

Created with Nokia Smart Cam

Wir verbinden das Herz oft mit der Liebe. Das Herz ist das Symbol für Liebe und Leben.

Manchmal treffe ich einen Menschen und ich spüre ganz deutlich „dieser Mensch ist mir sehr nah“. Das passiert oft in Situationen in denen ich nicht damit rechne. In diesen Situationen bin ich offen, für dass, was das Leben an Überraschungen für mich bereit hält. Ich spreche von einem Menschen der ohne viele Worte meine Seele erreicht. Der Dinge tut, über die ich gerade nachdenke. Der mein Herz berührt ohne den Weg zu meinem Herzen bewusst zu kennen. Diesen Mensch gibt es für jeden von uns. Dieser Mensch ist sehr wertvoll. Dieser Mensch spiegelt mir was ich brauche. Und das ist oft die Antwort auf die Frage „Was ist Liebe?“. Was ist die Liebe ? Was braucht die Liebe?  Ich denke oft darüber nach. Ich stelle mir und meine Mitmenschen diese Frage. Und ich bin überrascht wie unterschiedlich die Antworten aussehen.

Für mich ist die Liebe das Wichtigste im Leben. Die Liebe zu mir und die Liebe zu „Dir“.

Ich kann nur Liebe verschenken, wenn ich mich selbst liebe und diese Liebe bewusst lebe. Selbstachtung & Selbstliebe – Ich achte mich und ich achte dich – Ich liebe mich und ich liebe dich.

Haben Sie auch schon Erfahrungen gesammelt mit der MidLife Chance? Die etwas andere Pubertätsphase in der Mitte des Lebens. Wollen Sie finden, was Ihnen jetzt „in der Mitte des Lebens“ richtig Spaß macht und wollen Sie sich nehmen was Sie brauchen, um mit Freude und Gesundheit in die nächsten Lebensjahre zu starten.

Ein UniSex Angebot, dass hoffentlich alle anspricht die in der Mitte Ihres Lebens angekommen sind und weiterhin das Beste für sich herausholen wollen.

Gemeinsam oder Allein – alles ist möglich, solange Mann/Frau sich in seiner/ihrer Haut wohl fühlt. Finden Sie sich und Andere. Vielleicht sogar den Partner fürs weitere Leben.

Bewusst erleben wie kraftvoll diese Zeit ist

und spüren wie reich Sie sind.

Unser persönlicher Reichtum ist unerschöpflich,

daher sollten Sie nutzen was vorhanden ist.

Hören Sie gerne Musik? Dann empfehle ich Ihnen das Lied von Culture Candela „Wir sind alle Millionäre“.

Wir können im Einzelcoaching oder in kleinen Gruppen miteinander arbeiten.

Ich stehe Ihnen jederzeit für eine Terminabstimmung zur Verfügung.  Rufen Sie an „0173 – 353 9998“ oder schreiben Sie eine Email „s.krebs@sk-coach.de“

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Woche habe ich meinen Geburtstag mit allen Sinnen erlebt und in vollen Zügen genossen. An einem Erlebnis, dass diesen Tag geprägt hat möchte ich Sie teilhaben lassen.

Ein Höhepunkt an meinem Geburtstag war der Weg auf den Gipfel des Wendelstein (1838 Meter hoch). Die Weitsicht auf der Höhe des Gipfels, die klare und mit vielen Düften angereicherte Luft, die wärmenden Strahlen der Sonne, das tiefe Blau des Himmels, die Berührung des Gipfelkreuzes und das durchatmen nach einem steinigen Weg lösten bei mir das Gefühl aus, ein Ziel erreicht zu haben und erfüllten mich mit Stolz und Dankbarkeit – Ein unbeschreiblich schönes Erlebnis.

Das Kreuz in seiner Schönheit regte mich an und mir gingen Ideen und Gedanken durch den Kopf, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte.
„Gipfelkreuze gibt es überall und können jederzeit erreicht werden, wenn wir uns auf den Weg machen“. Nur wenn wir losgehen können wir ankommen.

Dieses Kreuz auf dem Gipfel des Wendelstein mit der Inschrift I N R I steht für Erlösung…
…und dieses Kreuz steht als Zeichen dafür, dass ich ein Ziel erreicht habe.
Das Gipfelkreuz signalisiert mir auch, dass ich auf dem Höhepunkt dieses Berges angekommen bin. Hier habe ich klare Sicht und schaue nach dem für mich optimalen Weg zu einem neuen Ziel.

Ich denke darüber nach, wo mir überall Kreuze begegnen und was sie mir signalisieren -„unbewusst oder bewusst“. Das Kreuz, das als Symbol für die Apotheken steht oder das „Rote Kreuz“ als Institution. Beide Symbole verbinde ich mit den Gedanken „Hilfe, Unterstützung oder Verbesserung der Lebensqualität“ sowie die eigene Gesundheit – für mich das Größte Gut überhaupt.

An was denken Sie, wenn Sie das Wort Kreuz in den Mund nehmen oder wenn Sie das Bild von einem Kreuz sehen.

Schreiben Sie mir Ihre Gedanken und Erlebnisse rund um das Kreuz. Kommentieren Sie diesen Artikel.

Wenn Sie später mit dem Auto oder dem Fahrrad losfahren, an der nächsten Kreuzung anhalten und kurzfristig entscheiden in welcher Richtung Sie weiter unterwegs seinen wollen, werden sie vielleicht an meine Worte und Gedanken denken. Sie werden vielleicht kurz schmunzeln, wenn Sie das Kreuz erkennen und Sie werden somit bewusster eine Richtung auswählen.

Wenn das passiert habe ich mein heutiges Ziel erreicht. Sie können mit Ihren Kommentaren und Rückspiegelungen dafür sorgen, dass ich an Ihren Erlebnissen teilhaben kann und dafür danke ich Ihnen schon jetzt von ganzem Herzen.

Ich freue mich auf Ihre Erlebnisse – Beste Grüße

Sylvia Krebs